Home
Selbstverständnis
Lebensstil
Auftrag
Mitleben
Diakonisse werden
Unsere Geschichte
Suchen + Finden
Suchtkranke Frauen
Gebetsanliegen
Kontakt
Sendungsbereitschaft

Unsere Oberin und die leitenden Schwestern beraten mit uns als Einzelnen unsere möglichen Einsatzorte.
Zur Zeit sind aktive Schwestern eingesetzt in

Wuppertal
Eine Schwester arbeitet bei einer Diakoniestation und in der Stadtteil- und Flüchtlingsarbeit der Schwesternschaft.
Eine weitere aktive Diakonisse arbeitet als Betreuungsassistentin bei einem anderen diakonischen Träger.

Bei der Betreuung unserer älteren Mitschwestern helfen jüngere mit, z. B. in einem Bereitschaftsdienst.

suchen & finden
In unserem Second-hand-Laden "suchen & finden" in der Hochstraße 44, 42105 Wuppertal, verkaufen wir gebrauchte, gut erhaltene Damen-Oberbekleidung sowie nützliche, schöne, gebrauchte und gut erhaltene Sachen. Menschen freuen sich, wenn sie diese Dinge zu erschwinglichen Preisen kaufen können. Der Reinerlös fließt in diakonische Arbeit der Schwesternschaft.



Berlin Mitte
Nachdem die Verantwortung der Arbeit unter benachteiligten Kindern in Berlin-Mitte an Berliner EmK-Gemeinden übergeben wurde, unterstützen wir die Arbeit, soweit wir können, auch mit unserem Gebet.

Ukraine
Zwei Schwestern begleiteten in der Ukraine ehemalige alkoholabhängige Frauen, z. T. Mütter mit ihren Kindern. Der Ansatz: Das Einüben von Alltagsfähigkeiten und die Übernahme von Verantwortung sollen zu einem selbständigen Leben helfen. Die Frauen lernen Jesus Christus kennen. In Beziehung zu ihm finden sie zu einem neuen Leben ohne Sucht. Inzwischen wird die Arbeit von ukrainischen Christen verantwortet und weitergeführt - begleitet und unterstützt von Wuppertal aus.

Einfaches Leben
Sendungsbereitschaft
Ehelosigkeit
Geistliches Leben
Unsere Tracht